rundumadum.at

20170615-214640
Anläßlich des 10-jährigen Jubiliäums des AOC-Teffens am Faakersee bot es sich an, die Stimmung mit ein paar Panoramen (wie schon in manchen Jahren zuvor) wieder einmal festzuhalten.

Wie klein ist doch die Paddelwelt...

Seit seiner ersten Durchfühhrung vor zehn Jahren hat sich das AOC-Treffen zu einem der größten Paddlertreffen im mitteleuropäischen Raum entwickelt. Geblieben ist die freundliche, familiäre Atmosphäre, die Vielfalt an Angeboten und die mehr als engagierte Unterstützung der Familie Anderwald (der Campingplatzbetreiber).

Schon die rege Teilnahme an der morgendlichen Begrüßung am Donnerstag zeigt den Umfang der Veranstaltung.

Die Begrüßung
© Helmut Schierer
click image

Ein traditioneller Fixpunkt ist die "Fahrt ins Schilf" auf ein Eis zum "Poglitsch". Die Badewiese am Ende der Schilfdurchfahrt zeigt nach Ankunft der Teilnehmer immer wieder ein malerisches Bild.

Fahrt durchs Schilf
© Helmut Schierer
click image
Frage: Wieviele Boote sind denn heuer dabeigewesen?

Der Sundowner, die Fahrt in den Sonnenuntergang, hat in den letzten Jahren die Nachtausfahrt abgelöst. Gleich geblieben ist der Anspruch, beim Paddeln auch ein bißchen Kultur zu vermitteln, heuer durch kurze Gedichte aus der jeweiligen Heimat der Vortragenden.

Sundowner
© Helmut Schierer
click image

Ein liebgewonnenes Motiv darf natürlich nicht fehlen: "The Piper" - Dirk Stephan - mit seinen "Paddles".

Piper Paddles
© Helmut Schierer
click image

Zum Vergleich mit den vergangenen Jahren ein Hinweis auf die Panoramen von früheren Treffen im rundumadum-Archiv.

Anmerkung: Das ist eine Seite "in Progress". In der nächsten Zeit wird es noch weitere Panoramen geben!


Weitere Infos:
2017-06-15